Tal 23, 80331 München
Rufen Sie uns an: +49 (0)89 38164422

Studien

Search

Titel: Zytologische Auswertung der CellPrep Dünnschichtzytologie bei Zervix-, Körperflüssigkeits- und Urinproben

Originaltitel: Cytologic Evaluation of CellPrep Liquid-based Cytology in Cervicovaginal, Body Fluid and Urine Specimens

Autoren: Jae Soo Koh, M.D., Soo Yeon Cho, M.D., Hwa Jeong Ha, C.M.I.A.C., Jung Soon Kim, C.M.I.A.C., Myung Soon Shin, C.T.I.A.C.

am pathologischen Institut, Korea Krebszentrum-Hospital, KIRAMS.

Zielsetzung: Eine Evaluierung der CellPrep (CP) Dünnschichtzytologie (LBC) auf der Suche nach einem kostengünstigeren und automatisierten alternativen zytologischen Präparationsverfahren, welches bei gewöhnlich verwendeten zytologischen Proben verwendet werden kann.

Ergebnis: Die CellPrep (CP)-Methode lieferte in Bezug auf Abstrichqualität und zytologische diagnostische Auswertung mit ThinPrep vergleichbare Ergebnisse und ermöglichte eine anschließende Immunhistochemie. Die CP-Methode könnte eine kosteneffiziente und automatisierte Alternative zu den gegenwärtigen teuren Techniken der Dünnschichtzytologie bei weit verbreiteten zytologischen Materialien einschließlich Zervix-, Körperflüssigkeits- und Urinproben bieten.

Quelle (Originalartikel): http://www.koreamed.org/SearchBasic.php?RID=0024KJC/2007.18.1.29&DT=1

Titel: Vergleich der Zytologischen Auswertung zwischen der konventionellen Methode und CellPrep Plus Dünnschichtzytologie bei Körperflüssigkeit

Originaltitel: Comparison of Cytologic Evaluation between Conventional Method and CellPrepPlus Liquid-Based Cytology in Body Fluid

Autoren: Ji Hae Koo, Ho-chang Lee, Hyung Geun Song, Hye-Suk Han, Hyeong Lee, Kang Hyeon Choe, Ki Man Lee and Ok-Jun Lee

am Institut für Pathologie und innere Medizin, Chungbuk Nationaluniversität, Medizinische Fakultät

Zielsetzung: Ein Vergleich von CellPrep Plus LBC mit dem konventionellen Papanicolaou-Test in Bezug auf zytologische Beurteilung.

Ergebnis: CellPrep Plus LBC hat eine höhere Sensibilität, eine niedrigere Falsch-Negativ-Rate und produziert Abstriche von höherer Qualität als der konventionelle Papanicolaou-Test. CellPrepPlus ist damit für das Screening von Körperflüssigkeiten als zytologisch-diagnostisches Instrument geeignet.

Quelle (Originalartikel): http://synapse.koreamed.org/DOIx.php?id=10.4132/KoreanJPathol.2009.43.5.448&vmode=FULL

Vergleich zwischen CellPrep Plus und einem anderen Gerät (2009)

 

Titel: Eine vergleichende Pilotstudie: Das CellPrep LBC Plus System und Surepath in Zervix- und Urinzytologie

Originaltitel: A pilot comparative study: CellPrep LBC Plus system and Surepath in cervicovaginal and urine cytology

Autoren: Haeryoung Kim, Dae Hyung Hwang, So-Yeong Park, Jin Haeng Chung und Gheeyoung Choe

Institut der Pathologie, Seoul Nationaluniversität Bundang-Hospital

Zielsetzung: Die von CellPrep und Surepath verwendeten Verfahren im Bereich der Zervix- und Urinzytologie zu vergleichen.

Ergebnis: Sowohl das CellPrep (CP)- als auch Surepath (SP)-Verfahren hatten die für Dünnschicht-Präparate bekannten Vorteile. Die eingefärbte Zellmorphologie zeigte einen kleinen Unterschied (die Nucleoli waren beim CP-Verfahren deutlicher sichtbar und die Zellmembran unterschied sich im SP-Verfahren) ohne signifikante Auswirkungen auf die Interpretierung zu haben. Die CP-Methode lieferte in der qualitativen Pilotstudie der SP-Methode gleichwertige Ergebnisse in diagnostischer Genauigkeit bei Zervix- und Urinzytologie.